Metric Config und Metrik Namen – Advanced vROps 6

By | 6. März 2015

Im 1. Teil haben wir gesehen das für Standard Metriken die Dokumentation schon ausreicht, um den Metrik Namen (Metrik Name) für die Metric Config zu ermitteln. Was aber wenn ich eigene Daten in vRealize Operations einfüge oder eine Super Metrik angelegt habe.

Wie lautet dann der Metrik Name den ich für die Metric Config verwende?

Mit der Version 6 hat sich die Architektur und Möglichkeit diese Information zu ermitteln geändert.

Hier ein Beispiel wie ich mittels der REST API an die Metrik Namen komme.

Die folgende URL liefert die notwendigen Details zu der Resource zu der ich die Metrik Namen ermitteln möchte

https://VROPSSERVER/suite-api/api/resources?regex=.*NAMEOFTHERESOURCE.*

  • VROPSSERVER ist dabei der hostname oder IP der vROps Instanz
  • NAMEOFTHERESOURCE der Name der VM, des Hosts (also des Objekts)

In den Informationen der vorangegangenen Abfrage findet sich der Resource Name als auch Resource Identifier. Somit kann ich kontrollieren ob das Ergebnis zu meiner Abfrage passt. Der Identifier wird für die nächste Abfrage benötigt

https://VROPSSERVER/suite-api/api/resources/RESOURCEIDENTIFIER/statkeys

  • VROPSSERVER ist dabei der hostname oder IP der vROps Instanz wie in dem vorherigen Aufruf
  • RESOURCEIDENTIFIER ist der Schlüssel mit dem die Resource intern eindeutig identifiziert wird

Als Ergebnis erhalte ich nun eine Liste aller Metrik Namen, aus der ich den/die gewünschten via cut&paste in meine XML Konfiguration für die Metric Config  übernehmen kann.

Hier noch wie die Abfrage und Ergebnisse aussehen. Ich suche hier zu der VM “management-server” den Metrik Namen einer Super Metrik die ich angelegt habe. Da nur eine angelegt wurde, keine weiteren Aktionen notwendig.

2 - find resource and identifier 3 - find the metric name

print
Frank Bess

Frank Bess

Global Solutions Consultant bei VMware Global Inc.
Die letzten 15+ Jahre schwerpunktmäßig im Umfeld von Systems und IT Service Management unterwegs. Seit 5 Jahren bei VMware in unterschiedlichen Rollen in EMEA/CEMEA und Deutschland. Auch hier mit starker Ausrichtung auf Management und zunehmend Automation. Also alles oder besser gesagt vieles Rund um vRealize.
Frank Bess
Category: _vR Ops 6 Schlagwörter: , ,

About Frank Bess

Die letzten 15+ Jahre schwerpunktmäßig im Umfeld von Systems und IT Service Management unterwegs. Seit 5 Jahren bei VMware in unterschiedlichen Rollen in EMEA/CEMEA und Deutschland. Auch hier mit starker Ausrichtung auf Management und zunehmend Automation. Also alles oder besser gesagt vieles Rund um vRealize.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.