vRealize Automation mit Ansible und Git

By | 8. März 2018

Viele Kunden nutzen Ansible zur Anwendungsbereitstellung bzw. für Konfigurationsmanagement. Die Kombination von vRealize Automation für Infrastruktur-Provisionierung und Ansible für den Anwendungsteil macht durch aus Sinn und wird oftmals so eingesetzt.

Wie wäre es, wenn Sie die Ansible Playbooks in Git ablegen und der Benutzer beim Request einer VM in vRealize Automation dynamisch das gewünschte Playbook auswählen kann?

Lesen Sie in diesem BLOG, wie so ein Szenario realisiert werden kann.

BLOG vRealize Automation mit Ansible und Git

print

Christian Ferber

Christian Ferber

Senior Systems Engineer Enterprise Management bei VMware Global Inc.
Christian ist seit Juli 2015 bei VMware als Senior Systems Engineer für Enterprise Management tätig. Durch die Arbeit in diversen Cloud-Projekten auch in seinen vergangenen Tätigkeiten hat er Erfahrung im Bereich Rechenzentrumsthemen wie Server, Storage, Networking und Cloud-Management aufgebaut.Heute liegt sein Schwerpunkt im Bereich Automatisierung, Betriebsmonitoring bzw. Analyse und Verrechnung. Er betreut die vRealize Produktfamilie für Enterprise-Kunden in Deutschland.
Christian Ferber
Category: Tips vRA

About Christian Ferber

Christian ist seit Juli 2015 bei VMware als Senior Systems Engineer für Enterprise Management tätig. Durch die Arbeit in diversen Cloud-Projekten auch in seinen vergangenen Tätigkeiten hat er Erfahrung im Bereich Rechenzentrumsthemen wie Server, Storage, Networking und Cloud-Management aufgebaut. Heute liegt sein Schwerpunkt im Bereich Automatisierung, Betriebsmonitoring bzw. Analyse und Verrechnung. Er betreut die vRealize Produktfamilie für Enterprise-Kunden in Deutschland.

2 thoughts on “vRealize Automation mit Ansible und Git

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.