Super Metric 102 oder “Wo findet sich die WhiteList für Super Metriken?”

By | 11. Mai 2016

Wie wir in dem letzten Beitrag gesehen haben ist eine Super Metrik schnell erstellt. Aber wie stelle ich sicher das diese nur auf die Objekte angewendet wird für die diese auch vorgesehen?

Warum ist das wichtig? Um nicht unnötigen Balast in vRealize Operations aufzunehmen. Normalerweise kaufe ich auch nicht 5 Kästen Bier und stelle die in meinen Kofferraum, wenn ich nur 1 benötige.

Etwas versteckt findet sich die Möglichkeit der WhiteList im Super Metric Bereich.
Einfach die entsprechende Super Metrik auswählen, unten in den “Object Type” Tab wechseln und mittels “+” einen Positiv Filter für die Super Metric hinzufügen. In dem Beispiel ist es “Cluster Compute Resource” und damit die Super Metric nur für einen Cluster zu aktivieren. Falls die Super Metric für mehrere Objekt Typen anwendbar, einfach weitere Objekte als Positiv Filter hinzufügen.

SM-WhiteList

print

Frank Bess

Frank Bess

Global Solutions Consultant bei VMware Global Inc.
Die letzten 15+ Jahre schwerpunktmäßig im Umfeld von Systems und IT Service Management unterwegs. Seit 5 Jahren bei VMware in unterschiedlichen Rollen in EMEA/CEMEA und Deutschland. Auch hier mit starker Ausrichtung auf Management und zunehmend Automation. Also alles oder besser gesagt vieles Rund um vRealize.
Frank Bess
Category: _vR Ops 6 Tips

About Frank Bess

Die letzten 15+ Jahre schwerpunktmäßig im Umfeld von Systems und IT Service Management unterwegs. Seit 5 Jahren bei VMware in unterschiedlichen Rollen in EMEA/CEMEA und Deutschland. Auch hier mit starker Ausrichtung auf Management und zunehmend Automation. Also alles oder besser gesagt vieles Rund um vRealize.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.