Analyse mit vC Ops Multiselection

By | 26. Juli 2013

Ein wunderbares Feature von einigen Widgets in einem Custom Dashboard von vC Ops ist, mehrere Ressourcen/Objekte an ein anderes Widget während einer Interaktion zu übergeben.(Multiselection)

Warum ist das so interessant und hilfreich?

Die Latenz eines einzigen Datastores oder die CPU Contention einer VM darzustellen ist meistens kein Problem, aber wie mache ich das, wenn ich diese Analyse für mehrere Objekte gleichzeitig machen möchte?? Genau bei dieser Problemstellung hilft die Funktion “Perform Multiselection“.

Multi-Selection

Multi-Selection

Die Vorgehensweise ist sehr einfach. Zuerst benötigt man eine Konfiguration der Interaktion, um dieses Feature zu benutzen. Man markiert mehrere Ressourcen (mit SHIFT) und aktiviert die angesprochene Funktion. Als Ergebnis sieht man, dass mehrere Resourcen (Anzahl in Klammern) an den Metrik Selector übergeben worden sind. Sinnvollerweise startet man nun von hier aus eine weitere Interaktion in einen Metrik Graph, um mir die Kurven der Metriken gleichzeitig, mit nur einem Klick anzeigen zu lassen.

print

Matthias Diekert

Technical Account Manager bei VMware Global, Inc
Matthias kommt aus Hamburg und arbeitet seit 2011 bei VMware Global, Inc in der Abteilung Professional Services (Post Sales). Bis 2014 war er als Senior Consultant im Bereich SDDC und als Subject Matter Expert im Bereich Enterprise Management für die ganze D-A-CH Region zuständig. Während dieser Zeit hat er viele große Projekte begleitet und durchgeführt.
Seit 2014 ist er nun als Technical Account Manager (TAM) tätig. In dieser Position betreut er Großkunden mit dem Focus auf strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der IT und ist weiterhin an wichtigen Enterprise Management Projekten beteiligt.
Category: vC Ops 5 Schlagwörter: , , ,

About Matthias Diekert

Matthias kommt aus Hamburg und arbeitet seit 2011 bei VMware Global, Inc in der Abteilung Professional Services (Post Sales). Bis 2014 war er als Senior Consultant im Bereich SDDC und als Subject Matter Expert im Bereich Enterprise Management für die ganze D-A-CH Region zuständig. Während dieser Zeit hat er viele große Projekte begleitet und durchgeführt. Seit 2014 ist er nun als Technical Account Manager (TAM) tätig. In dieser Position betreut er Großkunden mit dem Focus auf strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der IT und ist weiterhin an wichtigen Enterprise Management Projekten beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.