Monthly Archives: Juli 2013

vCM 5.7 mit ohne grelle Farben ist da!

Die neue Version des vCenter Configuration Managers (vCM) ist endlich da. Neben der wichtigsten Änderung (die Farben der 90-iger sind weg), geht es in diesem Release vor Allem um Performance bei den Collections und Windows Patching Erweiterungen. Die Installationsroutine ist auch neu und um einiges einfacher geworden. Anbei ein Beispiel, Screenshot aus

Category: vCM Schlagwörter:

Startskript für Hyperic-Agenten (SUSE)

Nach der Installation des Hyperic Agents auf SUSE fehlt leider ein Skript in /etc/init.d, welches das automatische Starten des hq-agents übernehmen würde. Hier ist eine ganz einfache Variante, die hoffentlich SUSE-konform die Steuerung mit chkconfig erlaubt:

vCops Thin vs. Thick Provisioning Einstellungen

Ist die virtuelle Umgebung als Thin Provisioning konfiguriert sind die Config View/Reports und Trends wenig aussagekräftig. Dahingehend müssen die “Capacity and time remaining” korrekt eingestellt werden. Nachfolgender Screenshot zeigt ein Beispiel wie die Einstellungen bei einer Thin Provisioned Umgebung aussehen könnte.

vMotions auf Hosts darstellen – mit vCenter LogInsight

Wie kann ich einfach erkennen, auf welchen Hosts welche VMs migriert wurden? Die Metriken des vCenters liefern zwar einen Counter auf Cluster-Ebene, aber dieser sagt nicht aus, auf welchem Hosts diese vMotion Operation lief und welche VMs betroffen sind. Man könnte nun die Events heranziehen um diese Vorgänge anzuschauen. Oder man verwendet vCenter LogInsight (vC… Read More »

vCM an vC Ops anbinden

Die Anbindung von vCenter Configuration Manager and vCenter Operations erfüllt zwei Ziele:erstens werden dadurch Events aus dem vCM auf den vC Ops übertragen (z.B. Installation einer Software, Änderung eines Service) und in der Event Sparte angezeigt. Zweitens bekommt man ein neues Badge “Compliance” und kann auf einen Blick auf die ganze Umgebung sehen, inwieweit die… Read More »