Lifting für das vCAC Self Service-Portal

By | 27. Juni 2013

Worüber reden wir eigentlich?

Generationen von Nutzern, Heerscharen von Admins und hunderte – wenn nicht tausende – von Service Designern quält beim Einsatz von vCAC (vCloud Automation Center) immer eine bestimmte Frage: warum kann ich das Full-Blown-Admin-Portal eigentlich customizen und das Self Service Portal nicht?

Dabei will man doch ganz einfach nur sein Firmenlogo sehen und vielleicht die “hübschen” Standardfarben mehr in Richtung der Corporate Identity bringen oder vielleicht auch dem Portal einen knackigeren Titel als “vCloud Automation Center” geben.

Wer also rudimentäre Kenntnisse in CSS und HTML hat, der kann das Self Service Portal einfach umgestalten wenn er (oder sie) folgende Schritte befolgt und sich mehr oder weniger strikt (Kreativität ist super!) an die folgende Anleitung hält …

Betrachten wir zunächst mal das Default Portal, dass Out-of-the-Box geliefert wird:

vcac1

Um diesem Meisterwerk den zusätzlichen Schliff zu geben empfiehlt es sich eine Remote Desktop Verbindung zu dem vCAC-Frontend-Server (oder dem vCAC-Server überhaupt) aufzubauen …

Fall 1: Ich will das Logo ändern

Zunächst einmal muss hierzu eine Web-kompatible Bilddatei (Tipp: Bei 120 x 20 Pixeln muss recht wenig angepasst werden)  in das Verzeichnis C:/Program Files (x86)/DynamicOps/Self-Service Portal/Content/Images kopiert werden. In meinem Fall die Datei cloud.jpg

vcac2

Anschließend muss nur die CSS-Datei C:/Program Files (x86)/DynamicOps/Self-Service Portal/Content/Styles/custom.css editiert und dort die Logo-URL ausgetauscht werden.

vcac3

Speichern – fertig. Das Logo ist getauscht wenn man das Portal neu aufruft:

vcac4

Fall 2: Ich will die Farben der Überschriften ändern

In der Datei C:/Program Files (x86)/DynamicOps/Self-Service Portal/Content/Styles/custom.css muss nur die Farbe für das Überschriften-Objekt h2 geändert werden:

vcac5

 

Um den VMware-typischen Balken oben auf der Seite zu verändern, kann ein Blick auf die CSS-Datei custom.css ebenfalls helfen:

vcac6

Fall 3: Ich will einen knackigen Portalnamen

Um dem ganzen einen Corporate-typischen Namen (z.B.: Wie geht das mit dem Cloud?) zu geben, muss in der Datei C:/Program Files (x86)/DynamicOps/Self-Service Portal/Views/Shared/ die Datei Layout.cshtml editiert werden und dort der Inhalt des Containers product-name:

vcac7

Fertig ist ein Custom-vCAC Self Service Portal:

vcac8

Der Kreativität sind natürlich weiterhin keine Grenzen gesetzt und wer möchte (und CSS-Advanced-Nutzer ist) kann auch das ganze Layout voll auf den Kopf stellen und sein Portal basteln.

 

 

 

 

 

 

 

 

print

2 thoughts on “Lifting für das vCAC Self Service-Portal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.