Die Nadel im Heuhaufen

By | 14. Juni 2013
vC Ops Logs zum Log Insight umleiten (ESXi und vC Ops)

Log Insight ist ein wunderbares Tool mit dem sogar Log-Analyse Spass macht. Sonst ist es ja eher eine trockene Materie.

Nach der Installation, die tatsächlich samt der Konfiguration weniger als 20 Minuten dauert,  möchte man möglichst viele Logs dahin umleiten. Für ESXi ist auf der vApp ein Skript vorbeiretet, mit dem man jeweils alle ESXi Hosts eines vCenters abfragen und umkonfigurieren kann:

listet die derzeitige Konfiguration auf,

würde alle ESXi Hosts umkonfigurieren, bzw. den loginsight als neues ziel “target” hinzufügen.

Sollten sich die ESXi Hosts wg. der in http://kb.vmware.com/kb/2003127 beschriebenen Begebenheiten nicht mehr melden, hilft das Kommando mit der Option “-r” für “reload”.

Weil es so schön ist viele Logs im Log Insight zu analysieren, möchte man eventuell auch die Server-Logs dahin umleiten. Zum Beispiel die Logs des vC Ops Servers. Hierzu müssen lediglich zwei Zeilen in der /etc/syslog-ng/syslog-ng.conf editiert werden:

Die Adresse des Log Insight Servers ist somit als destination eingetragen. Jetzt nur noch syslog restarten:

und am besten gleich mit einem einfachen Kommando testen:

Dann auf der Log Insight UI brauchen wir lediglich “Nadel” einzutippen und schwuppdiwupp:

loginsight1

Eine ausführlichere Version des Artikels beschreibt, wie man die Logs von Analytics VM auf die UI VM umleitet. Damit braucht man nur eine UDP Verbindung von Analytics VM zu Log Insight. Ausserdem existieren auf den beiden vC Ops VMs noch einige andere Log-Dateien, die für die Anwendung relevant sind. Hier man syslog-ng anweisen diese Dateien in regelmässigen Abständen einzulesen. Damit landen alle Logs letztendlich im Log Insight. Für Details siehe: http://wiegehtdasmitdemcloud.de/noch-ein-blog/sending-vc-ops-logs-to-log-insight-2

 

print

Category: Log Insight Tips vC Ops 5 Schlagwörter: , , ,

About Tomas Baublys

Tomas lebt in Bonn und arbeitet als Sr. Cloud Management Solution Architect in VMware EMEA SDDC SWAT Team. Seine Lieblingsthemen sind Operations Management, Log-Analyse, Compliance und Konfigurationsmanagement. Der berufliche Werdegang birgt viele Jahre IBM (Linux on Power, AIX und Tivoli) Erfahrung. Einen gewissen Hang zu Open Source kann er seit den Anfängen bei ID-PRO nicht abstreiten. Es ist schön, für das bezahlt zu werden, was man gerne tut :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.