vRealize Automation – Domain-Join von vCloud Air VMs

vRealize Automation unterstützt neben einer Vielfalt von Endpoints auch die Anbindung von vCloud Air Ressourcen. Ein gängiges Szenario dabei ist sicherlich die Nutzung von Windows Server VMs innerhalb von vCloud Air (vCA), die eine Integration in eine bestehende Active Directory Domäne in der Kundenumgebung haben sollen. Im Gegensatz zu einer klassischen Anbindung eines vSphere-Endpoints, können… Read More »

Windows Eventlog-Proxy

LogInsight unterstützt das Log-Management für diverse Anwendungen von Drittanbietern wie ActiveDirectory, MS SQL und andere. Einige Installationen befinden sich allerdings in gesicherten Umgebungen, die es u.a. nicht erlauben, Software wie z.B. den LogInsight-Agenten auf die Systeme zu installieren. Um trotzdem ein Monitoring z.B. von einem gesicherten Domain-Controller zu ermöglichen, kann ein Proxy-System eingesetzt werden, das… Read More »

Wetter Content Pack für Log Insight

In den letzten Jahren haben wir in diesem Blog immer wieder das Thema Wetter behandelt. Wir haben sowohl die Wetterdaten in vC Ops  “Ist das Wetter normal?” analysiert als  auch in einer frühen Version von Log Insight (1.5 beta) angezeigt – “Ich habe das Wetter geloggt” . Seit dem sind 3 Jahre vergangen und sowohl die Datenquellen als auch… Read More »

Auswerten von vRealize Business for Cloud Exports in LogInsight

LogInsight ist zu weitaus mehr in der Lage als zur reinen Analyse von Standard Log-Dateien. Im Grunde genommen kann LogInsight Dateien unterschiedlicher Typen analysieren und die Informationen grafisch aufbereitet darstellen. Voraussetzung dafür ist, dass es ein entsprechender „Parser“ vorhanden ist oder erstellt wird. So wird z.B. ein Standart-Parser für CSV (comma separated value) Dateien bereitgestellt.… Read More »

NBA Statistiken in Log Insight

Warum sollte man die schönen Dinge nicht miteinander verbinden, dachte ich mir, und werde in diesem Beitrag zeigen, wie man NBA Statistiken in Log Insight importieren kann. Das Prinzip ist gleich für jegliche Art von statistischen Daten, die in einem “sauberen” CSV-Format vorliegen. Zuerst müssen die Daten beschafft werden: ich bin eher zufällig auf die… Read More »

Linux Performance Monitoring für Puristen

English version: http://blogs.vmware.com/management/2016/05/minimalistic-os-monitoring-with-log-insight.html Wenn man wissen will, ob ein Kind krank ist, misst man Fieber. Klar ist das keine perfekte Methode, aber eine verschnupfte Nase und die Temperatur reichen meist für eine Diagnose aus. Im Normalfall verzichtet man (noch) auf die Blutbildanalyse, Magen- und Darmspiegelung, Computertomografie und mikrobiologische Untersuchungen. Nicht dass mancher Arzt oder Mutter es nicht… Read More »

Super Metric 101 oder “Cannot convert aggregated result to number”

Zu Super Metriken wurde schon das ein oder andere geschrieben, manchmal sind es aber die kleinen Dinge über die Mann/Frau dann doch stolpert. So auch heute wieder in einer Diskussion, wie ich statt Workload die verbleibende Menge darstelle. Also schnell den Super Metrics Editor auf (Content->Super Metrics->Add) und 100 – Memory Workload (%) geklickt und erhalte “Cannot convert… Read More »

vR Ops 6.2.1 erschienen

vRealize Operations Manager Update 6.2.1 Build 3774217  ist verfügbar.  Siehe Release Notes   und Download Link Wie bei bisherigen Updates: zuerst vRealize_Operations_Manager-VA-OS-6.2.1.3774217.pak installieren (OS Update) und dann nach dem automatischen Reboot das eigentliche Update der Anwendung: vRealize_Operations_Manager-VA-6.2.1.3774217.pak Die wichtigsten Verbesserungen Performance (insb. für grosse Umgebungen) Upgrade Verbesserungen 6.x -> 6.2.1 (Dauer, Pre-Checker, Status) Trouble-Shooting Verbesserungen (Support Bundle und Logs) Security Fixes… Read More »

Objekte mit Eigenschaften

vRealize Operations Manager sammelt neben den Metriken (Zeitreihen) auch Properties über vCenter ein. Diese Properties können zur Definition der Symptome (z.B. für Compliance) benutzt werden. Allerdings braucht man manchmal auch eine Übersicht aller verfügbaren Eigenschaften zu einem bestimmten Objekt. Hierzu soll dieses einfache Dashboard dienen: es besteht lediglich aus zwei Widgets und einer Interaktion: Object… Read More »

Installation des Log Insight Agenten

Der Download des Log Insight agents kann vom Log Insight server erfolgen. Einfach im Browser die URL https://LOGINSIGHT/admin/agents aufrufen und das benötigte Paket herunterladen. Allerdings muss man hierfür das Admin-Passwort des Servers eingeben. Möchten Sie diese Aufgabe den weniger priviligierten Kollegen oder einem Skript überlassen, kann man den Agent auch mit curl herunterladen und mit dem… Read More »

Log Insight Importer

Log Insight Importer ist ein neues Feature von Log Insight 3.3. Zur Zeit handelt es sich dabei um ein separates kleines Tool für Windows und Linux (rpm/deb). Es kann auf der Log Insight appliance oder jeder anderen VM installiert werden und wird benutzt um nahezu beliebige Logdateien in Log Insight zu importieren. Ein Beispiel: der… Read More »

vR Ops 6.2a – Upgrade empfohlen

Am 10.02.2016 wurde ein Upgrade für vRealize Operations Manager in der Version 6.2a (Build 3528905) veröffentlicht. Die Downloads für die bisherige Version 6.2 (Build 3445569) wurde durch diese Version ersetzt. Die Upgrade Prozedur und die Links sind hier beschrieben. Sollten Sie schon die 6.2 Version (Build 3445569) installiert haben, empfehlen wir einen erneuten upgrade auf… Read More »

vR Ops – Listen mit Eigenschaften

Manchmal braucht man etwas einfaches – eine Liste der virtuellen Maschinen mit Ihren IP-Addressen, Namen und anderen Eigenschaften. vRealize Operations sammelt die Daten vom vCenter, neben den Metriken werden auch einige “Properties” gesammelt. Aus diesen Properties lässt sich in wenigen Minuten Listen-Ansichten (Views) erstellen, die dann sowohl in Dashboards als auch in Reports verwendet werden… Read More »

vR Ops 6.2 – Links und Upgrade

VMware hat am 28.01.2016 die neue Version von vRealize Operations Manager veröffentlicht (6.2 Build 3445569). Die Wichtigsten Neuerungen: DRS Integration (Workload-Placement Integration mit DRS) Workload Utilisation Dashboard SSO Benutzerimport EPOPS Agentenupgrades Viele kleine Verbesserungen Upgrade: Upgrade ist wie schon bei 6.1 in zwei Schritten durchzuführen. Beide Schritte werden über die Admin-UI (https://vROPS-IP/admin ) und den… Read More »

vRealize Operations FAQ jetzt online

Durch Initiative von Tomas haben wir die an uns gestellten Fragen zu vROps in einer FAQ zusammengefasst. Erstmal Rund um die erste Inbetriebnahmen und damit gesehenes/gehörtes. Einfach mal drüber fliegen und kurzes Feedback geben wenn etwas fehlen sollte. Hier geht’s zur FAQ oder einfach oben in der Auswahlliste auswählen.

vCenter Monitoring mit vR Ops und EPOPS-Agenten

In diesem Artikel zeige ich, wie man das neue Agentenbasierte Monitoring des vCenters installiert und einrichtet. Der offizielle Name der Lösung lautet: “Endpoint Operations  vCenter Monitoring Solution”. Die vCenter-Monitoringlösung bedient sich des EPOPS Agenten auf dem vCenter um eine tiefgehendere Überwachung zur ermöglichen. Der Agent muss zur Zeit noch auf dem vCenter manuell installiert werden. Auf… Read More »

Kickstart-Installation von CentOS mit vRealize Automation

vRealize Automation (vRA) unterstützt einige Methoden zur Provisionierung von virtuellen Maschinen basierend auf Blueprints. Neben Template-basierten Varianten werden auch unbeaufsichtigte Installationen unterstützt, um virtuelle Maschinen auszurollen. Einige Kunden haben bereits existierende Prozesse basierend auf unbeaufsichtigten Installationstechnologien wie z.B. SCCM, AutoYaST oder RedHat Kickstart. Alle genanten Methoden werden von vRealize Automation untersützt. Dieser Blog beschreibt, wie… Read More »

Zu viel Stress und anscheinend zu wenig Kapazität?

Heute hat mich mal wieder eine Anfrage zum Thema Capacity Remaining und Stress erreicht. Eine VM hat Capacity Remaining von 0 und man weiss nicht warum. Beim genaueren Hinsehen habe ich gesehen, dass diese VM vor einiger Zeit (im Zeitraum von 30 Tagen) relativen hohen Demand und damit Stress hatte. Sie hatte also mehr RAM… Read More »